PICTURE OF LIFE

Manfrotto unterstützt das CSR Projekt Picture of Life

Das Picture of Life-Projekt ist ein 3-monatiges Trainingsprogramm, bei dem professionelle Fotografen der Manfrotto School of Xcellence jungen, sozial benachteiligten Menschen Techniken der Fotografie näherbringen. Ziel ist es, eben jene Menschen wieder in die Gesellschaft zu integrieren, indem sie die Möglichkeit erhalten, neue berufliche Qualifikationen zu sammeln, um damit einen Neuanfang in eine bessere Zukunft starten zu können.

Manfrotto unterstützt das Projekt mit Spenden und durch die Einrichtung von Fotostudios in den Projektzentren. Zusätzlich wird den Teilnehmern die für die Dauer des Programms benötigte Fotoausrüstung zur Verfügung gestellt und der Kurs in all seinen Belangen organisiert. Am Ende des Trainings werden die aufstrebenden Fotografen Eigentümer dieser Ausrüstung.

Das Programm wurde 2014 in Zusammenarbeit mit dem italienischen Justizministerium und zwei Jugendrehabilitationszentren, eines in Neapel - Jonathan Association - und das andere in Verona - Don Calabria Institute - mit Trainings für Jungen zwischen 14 und 20 Jahren ins Leben gerufen.

Angesichts der positiven Resonanz wurde die Initiative in den Folgejahren zunächst in Italien wiederholt und anschließend im Ausland erweitert. Bisher wurden zehn Trainings organisiert: vier in Neapel, eins in Verona, eins in Vicenza, zwei in New York (USA), eins in Birmingham (UK) und eins in Shanghai (China), mit etwa 80 Teilnehmern.

Obwohl die Projekte dasselbe Ziel verfolgen, ist jedes Projekt individuell: Das Vicenza-Projekt bestand aus einem Verband, der Frauen half, die Gewalt erlitten haben. Die Teilnehmer der Vereinigten Staaten waren Teenager aus New Yorker Einwanderergemeinden. Die britische Ausgabe war auf junge hörgeschädigte Menschen, die es schwer hatten eine Arbeit zu finden, ausgerichtet. Und in China nahmen Kinder am Picture of Life Projekt teil, die von ihren Eltern in den ländlichen Gebieten zurückgelassen und von lokalen Gemeinschaften betreut wurden.

Jedes Jahr wird ein Thema gewählt, ein roter Faden, der die verschiedenen Projekte rund um die Welt verbindet: 2014 war es "Shoot" for a new life, 2015 Change, 2016 Invisible cities und 2017 ging es um das Thema Beauty.

2014

"Shoot" for a new life

2015

Change

2016

Invisible cities

2017

Beauty

Am Ende der Projekte werden die leidenschaftlichsten Teilnehmer ausgezeichnet und alle Arbeiten in verschiedenen Ausstellungen gezeigt. In der Vergangenheit waren es Ausstellungen wie zum Beispiel das Volunteer Festival in Lucca oder die San Fedele Gallery in Mailand. Für einige bot das Projekt sogar Zugang zum Berufsstand des Fotografen. Aber das Wichtigste an Picture of Life ist, dass alle Beteiligten die Chance erhalten, mit neuen Lebensperspektiven, bestehend aus persönlichem Engagement, Leidenschaft, Disziplin und Verdienst, neu anzufangen.

Unsere Marken